Südindien2018
Home
Vorstand
Presse
Impressum
Partner
Rückblick
Termine
Projekte

Zurück zu Projekte

 

kkstiftung-logo1

Heftiger Monsunregen hatte in Südindien im August zu schweren Überflutungen geführt. Betroffen war vor allem der Bundesstaat Kerala. Um Speicherseen zu entlasten, mussten auch Staudämme geöffnet werden. Durch diese schweren Überschwemmungen und Erdrutsche sind im südindischen Bundesstaat Kerala laut Medienberichten über 400 Menschen ums Leben gekommen und Hunderttausende obdachlos. Die Karl-Kübel-Stiftung, mit der der Verein „Bensheim hilft“ eng zusammenarbeitet, berichtete uns, dass mehrere Projektpartner, speziell in den Bergen Keralas, von dieser Katastrophe betroffen sind.

Satzung

Letzte Aktualisierung 28.11.2018

Kritik und
Anregungen

Webmaster:
Willi Kern

Bericht zur Flutkatastrophe in Kerala im August 2018